Qualifizierungsseminare in der Integralis-Ausbildung

Nur für aktuelle Teilnehmer und Absolventen der Integralis Ausbildung!

 

Qualifizierungsseminare finden für jeden Jahrgang 2 Mal im Jahr statt und bilden eine wichtige Ergänzung zu den Abschnitten der Integralis-Ausbildung. Da die Gruppen in der Regel kleiner sind, gibt es mehr Raum für Deine individuellen Anliegen und Fragen. Der Inhalt der Qualifizierungsseminare ergibt sich zum großen Teil aus dem Anliegen der Teilnehmer,  im Vordergrund steht dabei aber immer die praktische Anwendung der Handwerkszeuge.

Das geschieht auf den Qualifizierungsseminar

Qualifizierungsseminare geben dir vor allem die Möglichkeit, dich in einem geschützten Rahmen in deinen beraterischen und therapeutischen Fähigkeiten auszuprobieren

Du kannst den Raum nutzen

  • zur Klärung offener Fragen,
  • den Hintergrund des in der Ausbildung Gelernten tiefer zu verstehen,
  • die Handwerkszeuge und interessante Variationsmöglichkeiten auszuprobieren,
  • deine Kompetenz als Therapeut oder Berater zu schulen.

Im weiteren Verlauf der Supervision ergeben sich folgende Themen

  • Anleitung von Sequenzen in der Gruppe (z.B. Meditationen, Trancen…) und anschließendem Feedback
  • Fallsupervision: Stelle deine Klienten vor
  • Arbeit mit Klienten in der Mitte mit anschließendem Feedback
  • Strukturen der kollegialen Supervision
  • Infos: Aufbau von Gruppen, Aufbau einer eigenen Praxis

 

Weitere Infos & Buchung

Datum: 01.07.; 10h bis 02.07.2017; 16h
Leitung: Andreas Thielemeyer
Datum: 16.09., 11.00 Uhr bis 17.09.2017, 16.00 Uhr
Leitung: Ute Jungnick
Datum: 23.09.; 10h bis 24.09.2017; 16h
Leitung: Andreas Thielemeyer
Datum: 04.11.; 10h bis 05.11.2017; 16h
Leitung: Gerold F. Wehde
Datum: 14.04.; 10h bis 15.04.2018; 16h
Leitung: Andreas Thielemeyer