Organisation/ Kosten der Ausbildung

Organisatorisches
Die Ausbildung setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:
• Ausbildungsabschnitte (21 Tage pro Jahr in 5 Modulen)
• Qualifizierungsseminare „Praxiskompetenz und Fallsupervision“
• Einzelsitzungen

Die Ausbildung beinhaltet die Teilnahme an fünf Abschnitten pro Ausbildungsjahr.
EIne bestimmte Anzahl von Qualifizierungsseminaren und Einzelsitzungen ist verpflichtend, je nach dem, welches Integralis Zertifikat Sie erwerben wollen.


Der Ausbildungsvertrag beinhaltet für den Ausbildungsteilnehmer eine Kündigungsmöglichkeit nach jedem Ausbildungsjahr ohne Angabe von Gründen. Versäumte Ausbildungsabschnitte können in folgenden Jahrgängen nachgeholt werden.


Die jährlichen Ausbildungskosten setzen sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Trainingsabschnitte
  • Supervisionen
  • Einzelsitzungen

Im Ausbildungsvertrag verpflichtet sich der Teilnehmer jeweils für ein Jahr.

Ausbildungskosten

Kosten für die Ausbildungsabschnitte
Die Seminargebühren für die Teilnahme an 21 Ausbildungstagen in den fünf
Abschnitten eines Ausbildungsjahres (inkl. aller Unterlagen) betragen:
• für Firmenkunden: 3.550 Euro
• für Privatpersonen: 2.780 Euro
• für Studenten: 1.800 Euro
• Paare erhalten 10% Ermäßigung
Alle Preise gelten inkl. Mehrwertsteuer.

Hinzu kommen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung in den Tagungshäusern
- je nach Zimmerwunsch - von ca. 58 Euro (MBZ) bis ca. 90 Euro (EZ) pro Tag.

Mit der Anzahlung von 250 Euro ist Ihre Anmeldung zur Ausbildung verbindlich.
Die jeweilige Restzahlung ist 10 Tage vor Beginn der Ausbildung fällig.

Der Frühbuchertarif für die Ausbildungsgebühr des 1. Ausbildungsjahres beträgt 2.350 Euro
Für die Integralis Ausbildung INA 17 ist der Frühbuchertarif nicht mehr buchbar.

Ratenzahlungsmodelle
Wir bieten drei Ratenzahlungsmodelle an. Im Folgenden sind sie für das erste
Ausbildungsjahr aufgeschlüsselt. In den folgenden Jahren gelten im Prinzip die
gleichen Konditionen, abgesehen davon, dass die Anmeldegebühr auf die Raten
umgelegt wird.

1. Zahlung in drei Raten
Nach der Zahlung von 250 Euro bei Anmeldung folgen drei Raten à 865 Euro im
Normaltarif, 720 Euro im Frühbuchertarif und 535 Euro im Studententarif.

2. Zahlung in fünf Raten
Nach der Zahlung von 250 Euro bei Anmeldung folgen fünf Raten à 525 Euro im
Normaltarif, 435 Euro im Frühbuchertarif und 325 Euro im Studententarif.

3. Zahlung in monatlichen Raten
Nach der Zahlung von 250,00 Euro bei Anmeldung folgen elf monatliche Raten à
245 Euro (Normaltarif), 205 Euro (Frühbucher), 155 Euro Studenten.

Die Ratenzahlungen beinhalten jeweils eine Gebühr für den Verwaltungsmehraufwand,
der durch die Ratenzahlung entsteht. Für jede Ratenzahlung wird eine Basislastschrift ausgestellt.

Zuschüsse und Förderungen
Welche Zuschüsse und Förderungen für Sie in Frage kommen, hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Möglicherweise können Sie ein Anrecht auf Bildungsprämien oder auf Bildungsurlaub in Anspruch nehmen.
In vielen Fällen können die Ausbildungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Auf Wunsch informieren wir Sie gerne unverbindlich über die entsprechenden Möglichkeiten.

Kosten für die Qualifizierungsseminare „Praxiskompetenz und Fallsupervision“
Die Seminargebühr für ein Qualifizierungsseminar beträgt 220 Euro, zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Kosten für Einzelsitzungen
Der Preis für eine Einzelsitzung (50 Min.) beträgt 85 Euro.