Transpersonale Beratungsmethoden

Beratung und Coaching aus dem transpersonalen Raum

Fortbildung mit Ute Jungnick vom Mo. 2.-Fr. 6. Dez. 2024 in Kassel

 

 

"Probleme kann man
niemals mit derselben
Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind."
(Albert Einstein)

In der therapeutischen Beratung und im beruflichen Coaching stoßen Beratende schnell an Grenzen, weil das Problem auf verschiedenen Ebenen angestrengt umkreist wird. Wie wäre es, einen Schritt zur Seite zu treten und aus einer offeneren Wahrnehmung heraus auf diese Herausforderungen zu schauen und sie neu einzuordnen? Der Ansatz dieser Fortbildung liegt darin, den transpersonalen Raum in die Lösungsfindung einzubeziehen.

Transpersonaler Raum ist allen Menschen zugänglich, Diese Ebene vermittelt immer eine Erfahrung von Frieden, Stille und universeller Liebe. Ziel ist es, aus diesem inneren Raum heraus zu handeln, und ihn gleichzeitig  den Klient*innen zugänglich zu machen.

Was erwartet dich?

Diese Fortbildung lehrt eine integrale Grundhaltung und bietet praxiserprobte Tools in einem kompakten Modul. Wir vermitteln grundlegende und lösungsorientierte Methoden vor dem Hintergrund einer systemisch-integralen Grundhaltung. Der transpersonale Raum wird dabei explizit mit einbezogen. Durch kreative, erfahrungsbezogene und körperorientierte Prozesse öffnen sich neue Wege, um aus diesem größeren inneren Raum zu wirken.

Datum Mo. 2. Dez. 2024 9 Uhr bis Fr. 06. Dez. 18 Uhr
Veranstaltungsort
Zentrum Vorderer Westen, Kassel
GoogleMaps-KarteInfoWenn Sie die eingebettete Google Karte an dieser Stelle anzeigen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher kann ihr Zugriff auf die Website von Google getrackt werden.
Erfahren Sie mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung.
Preis 730,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Leitung Ute Jungnick

 

Weitere Informationen zur Fortbildung

Beratung & Coaching aus dem transpersonalen Raum

Liebe sagt: „Ich bin alles“,
Weisheit sagt. „Ich bin nichts“
zwischen diesen beiden
fließt mein Leben.
(Nisargadatta Maharaj)

Worum es geht

Unser Fokus liegt in dieser Fortbildung auf der Kompetenz, bei der Beratung oder Therapie neben den Techniken, die du bereits mitbringst, die Tiefe und Weite des transpersonalen Raumes mit einzubeziehen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dies zu nachhaltigerer Veränderung führt.

Der Nutzen für die Teilnehmenden

In kompakter Form erwirbst du sofort anwendbare Techniken sowie eine Erweiterung deiner eigenen Berater*innen -Persönlichkeit. Dein Arbeiten wird leichter und für dich selbst beglückender, sowie für die Klient*innen in der Tiefe wirkungsvoller, tiefgehender und damit auf Dauer erfolgreicher.

Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen und beraterischem Handwerkszeug fördern wir eine innere Haltung von präsentem Gewahrsein und innerer Weite. Diese ist sowohl in der Beratung als auch für dein eigenes Leben von unschätzbarem Wert.

Unser Ziel

Du erhältst die Kompetenz, die transpersonale Ebene in deine Arbeit mit einzubeziehen und deine eigene Spiritualität und/oder die deines Gegenübers für die Entwicklung und Heilung zu nutzen. Die erlernten Methoden sind direkt in der Praxis anwendbar, die eigene innere Haltung wird deinen eigenen Alltag beschwingen.

Wir bieten

Uns liegt lebendiges und erfahrungsorientiertes Lernen besonders am Herzen. Theorie und Praxis sind in unserer Fortbildung eng miteinander verwoben, damit du die Wirkung direkt erfahren und in deinem eigenen beruflichen Alltag umsetzen kannst.

In Kurzvorträgen stellen wir passende Modelle dar. Wesentlich jedoch ist die Anwendung und direkte Erfahrung der Techniken in gegenseitigen Beratungssitzungen

 

Was erwartet dich in dieser Fortbildung?

  • Knackige Kurzvorträge zu unterschiedlichen Wurzeln der transpersonalen Betrachtung (z.B. Ken Wilber, Thomas Hübl, Annette Kaiser, Genpo Roshi, Siegfried Essen, Joachim Galuska, Thich Nath Hanh, u.a.)
  • Einführung moderner, erprobter Handwerkszeuge, u.a. Ich-SELBST-Verkörperung, Des-Identifikation, Innenspür-Techniken, JETZT-Mandala, Big Heart - Big Mind-Aufstellung, Wahrnehmungserweiterung, Intuitive Resonanz, Vergänglichkeitsperspektive, Wandlungsmeditation, u.v.a.
  • Umsetzung der konkreten Techniken in der Kleingruppe
  • Schulung der integralen Grundhaltung für die Beratungsarbeit.
  • Spätere Supervisionsmöglichkeit für die Umsetzung in der eigenen Praxis

Für wen ist die Fortbildung geeignet?

  • Berater*innen & Therapeut*innen
  • Coaches
  • Menschen, die in Beratungseinrichtungen arbeiten
  • Menschen aus sozialen und pädagogischen Berufen
  • Ärzt*innen und Heilpraktiker*innen

Wer ist ebenfalls willkommen?

  • Interessierte Laien sind uns als Teilnehmer*in ebenfalls willkommen. Durch den Selbsterfahrungsanteil der Fortbildung wird die eigene Entwicklung gestärkt
  • Menschen, die sich für die integrale Beratungsarbeit interessieren und die Integralis®Methode kennenlernen möchten

Diese Weiterbildung ist richtig für dich, wenn du ...

  • eine integrale und spirituelle Arbeitsweise in deiner Arbeit implementieren möchtest.
  • bereits beratend arbeitest und auf der Suche nach neuen Handwerkzeugen bist.
  • mit der Beratungsarbeit beginnen und diesen Schwerpunkt kennenlernen möchtest
  • für dich persönlich, wenn du deine eigene Spiritualität für deine Entwicklung ganz bodenständig nutzen möchtest

Stimmen unserer Teilnehmer*innen

"Die Art der Wissensvermittlung ist so leicht und humorvoll und führt gleichzeitig in ungeahnte Tiefe und Weite. Die Techniken sind direkt umsetzbar und überraschend wirkungsvoll. Das Feld, das sich bei dieser Arbeit eröffnet ist heilsam und irgendwie global gesehen eine echte Friedensarbeit."
Dr.Jürgen B. aus Kassel

Leitung

Ute Jungnick praktiziert seit 30 Jahren als Einzel,-Paar- und Gruppentherapeutin im von ihr geleiteten Integralis-Institut Kassel. Sie ist Ausbildungsleiterin an der Integralis®Akademie in der dreijährigen Berater*innen-Ausbildung.

Buchung & Kosten

Der Frühbucherpreis von 730,-€ gilt bis zum 2. Sept. 2024.
Ab dem 3. Sept. 2024 kostet die Fortbildung 790,-€
Die Kosten verstehen sich ohne Unterkunft und Verpflegung, die die Teilnehmenden selbst organisieren.

Datum Mo. 2. Dez. 2024 9 Uhr bis Fr. 06. Dez. 18 Uhr
Veranstaltungsort
Zentrum Vorderer Westen, Kassel
GoogleMaps-KarteInfoWenn Sie die eingebettete Google Karte an dieser Stelle anzeigen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher kann ihr Zugriff auf die Website von Google getrackt werden.
Erfahren Sie mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung.
Preis 730,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Leitung Ute Jungnick
Leitung Inhaltliche Fragen zur Veranstaltung
Ute Jungnick, 0177-2185517, jungnick@integralis-kassel.de

Organisatorische Fragen zur Anmeldung und Abrechnung
Akademie-Büro: Mareen Wicher, 0421-40897850, info@integralis-akademie.de

Anzahlung, Seminarpreis, Widerruf
Bei verbindlicher Anmeldung wird die Anzahlung oder der volle Seminarpreis nach Ablauf der ggf. gültigen 14-tägigen Widerrufsfrist abgebucht. Der Einzug des verbleibenden Seminarpreises erfolgt vier Wochen vor Seminarbeginn.
Der Seminarpreis enthält die Seminargebühr und eine Organisationspauschale. Diese Organisationspauschale wird auch bei frühzeitigen Stornierungen der Teilnahme berechnet. Die konkreten Zahlzeitpunkte und -höhen bzgl. deiner Buchung entnehme bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bildungsförderung
Für unsere Aus- und Weiterbildungen akzeptieren wir Bildungsförderungen der Bundesländer. Die uns bekannten Förderungen findest du hier. Bitte erkundige dich selbst bei der entsprechenden Beratungsstelle deines Bundeslandes, ob diese eine Bildungsförderung anbietet und ob du die entsprechenden Voraussetzungen erfüllst.
Wichtig: Für manche der Förderungen ist es Voraussetzung, dass deine Anmeldung zu einer Fortbildung erst nach dem Gespräch bei einer anerkannten Beratungsstelle und dem Erhalt der Förderung erfolgt!

Seminarrücktrittsversicherung
Für den Fall, dass du aus unvorhersehbaren Gründen deine Seminarbuchung wieder stornieren musst, gibt es für dich die Möglichkeit, das Risiko von Ausfallkosten nach deiner Buchung mit einer Seminarrücktrittsversicherung abzudecken.