Online-Ausbildung zum Integralis® Coach

Die neue Online-Basisausbildung an der Integralis Akademie mit Ute Jungnick und Gerold F. Wehde

In der 8-monatigen Online-Ausbildung an der Integralis® Akademie vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der einzigartigen Integralis® Methode.

Sie lernen effektive Techniken aus dem Fundus der integralen-systemischen Beratungskunst und bekommen das notwendige Fachwissen an die Hand, um eine eigene Beratungstätigkeit aufzunehmen.

Traumberuf Coach? Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Webinaren an (s.u.). Sie erhalten einen optimalen Einblick in die hohe Qualität der Beratungsarbeit mit der Integralis® Methode. Wir informieren Sie außerdem, wie auch Sie schon bald als gut ausgebildeter Coach erfolgreich sein können.

Alle Informationen zur Online-Coach-Ausbildung

Der Weg zum Integralis® Coach

Was wir bieten:

  • Vermittlung von effektiven Tools, basierend auf der erfolgreichen Integralis® Methode.
  • Ein Sprungbrett in eine systemisch-integrale Beratungstätigkeit.
  • Erlernten Coaching-Techniken, die Sie umgehend anwenden können.

Sind Sie geeignet, ein Integralis® Coach zu werden?

  • Sie möchten Menschen dabei unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.
  • Sie suchen nach einer zeitgemäßen, modernen Ausbildung, um als Berater, Therapeut oder Coach erfolgreich zu sein.
  • Sie planen, innerhalb Ihres Arbeitsfeldes Coaching-Funktionen zu übernehmen.
  • Sie haben Freude daran, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten.
  • Sie wollen sich nicht einfach „Coach“ nennen, sondern es wirklich fundiert können.

Die drei Wege durch die Online-Ausbildung:

OPTION A: Basiskurs zum Integralis® Coach (mit Teilnahmebescheinigung)
  • 7 Online-Module bei erfahrenen Trainer*innen
  • Übungsgruppen mit Mentoring
  • Selbststudium: Lektüre und Reflexion

Abschluss: Teilnahmebescheinigung an der Online-Ausbildung zum Integralis® Coach

 

OPTION B: Ausbildung zum zertifizierten Integralis® Coach
  • 7 Online-Module bei erfahrenen Trainer*innen
  • Übungsgruppen mit Mentoring
  • Selbststudium: Lektüre und Reflexion
  • Modul 8: Live Praxis- und Prüfungswoche
  • Kostenlose Teilnahme an der Q&A-Session nach jedem Modul mit einer/m Ausbilder*in
  • 5 x Lehrsupervision (online oder live – nicht im Preis inbegriffen).

Abschluss: Zertifikat Integralis® Coach

 

OPTION C: Premium-Ausbildung - Effektive Begleitung durch die Ausbildung und darüber hinaus (begrenzte Plätze)
  • 7 Online-Module bei erfahrenen Trainer*innen
  • Übungsgruppen mit Mentoring
  • Selbststudium: Lektüre und Reflexion
  • Modul 8: Live Praxis- und Prüfungswoche
  • Kostenlose Teilnahme an der Q&A-Session nach jedem Modul mit einer/m Ausbilder*in
  • 10 VIP Lehrsupervisionen bei den Ausbilder:innen persönlich
  • Pro Modul eine erweiterte Q&A-Session bei Ute Jungnick oder Gerold F. Wehde
  • Spezielles Coaching für deinen professionellen Online-Auftritt
  • Erstellung oder Optimierung deiner professionellen Homepage
  • 6-monatige intensive Begleitung durch deine ersten Coaching-Aufträge

Abschluss: Zertifikat Integralis® Coach

 

 

Buchen Sie hier Ihr gratis Webinare zum Kennenlernen

Gerold F. Wehde und Ute Jungnick bieten regelmäßig kostenfreie Webinare an, bei denen sie über die Besonderheiten der Integralis® Methode und über die Online-Coaching-Ausbildung sprechen. Diese Webinare sind live und Sie können direkt Ihre Fragen zur Ausbildung oder zu unserer Arbeit stellen.

Lieben - Ermutigen - Inspirieren

Kostenfreies Webinar über die Haltung der Integralis® Methode und die Frage, was ein gutes Coaching ausmacht. Für kompetente Coaches und solche, die es werden wollen.
Mit Gerold F. Wehde

Infos, Termine und Anmeldung

Die Säulen der Integralis Methode

Kostenfreies Webinar zum Thema, wie der integrale Ansatz und die Haltung der Integralis® Methode in der Coaching-Ausbildung die Beratungsqualität deutlich bereichert.
Mit Ute Jungnick

Infos, Termine und zur Anmeldung

Die Module der Ausbildung

Modul 1: Einstieg in das integrale Denken und Handeln

Im ersten Modul wird zunächst das Ziel definiert, das während der Online-Ausbildung generell und für Sie persönlich erreicht werden soll. Wir beginnen mit dem Aufsetzen eines Selbstkontraktes für die Zeit der Ausbildung, dem Kennenlernen in der Gruppe und der Einteilung der Peer-Groups. Sie lernen u. a. die Grundprinzipien der Haltung der Integralis® Methode im Coaching kennen. Dazu gehört ein Einblick in die Integrale Entwicklung von Ken Wilber und deren Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen einer Beratung. Außerdem lernen Sie im ersten Modul Stille und Meditation als wesentliche Beratungsressourcen kennen. In einer Übungsgruppe wenden Sie bereits erste Coaching-Tools an.

Modul 2: Systemisches Denken und Handeln

Sie lernen die Anwendungsmöglichkeiten der systemischen Theorie im Coaching kennen. Hier geht es darum, ein Problem anders als gewohnt zu betrachten: In welchem Umfeld und in welchem Zusammenhang ist es entstanden? Wer kann zu einer Veränderung beitragen – und wie geht das? Dazu lernen Sie, im Beratungskontext den Platz der Neutralität einzunehmen . Sie erleben, wie Probleme durch systemische Fragen verflüssigt werden können und welche Rolle ein Genogramm als Grundlage für eine gute Lösung spielt. In diesem Modul erforschen Sie „Perspektivwechsel“ und „Musterunterbrechung“ – Praktiken, die auch in späteren Modulen von großer Bedeutung sind.

Modul 3: Körperorientierte Techniken

In diesem Modul wird die körperorientierte Säule der Integralis® Methode vorgestellt – sowohl mit praktischem Handwerkszeug als auch anhand neuester Theorien über das Zusammenspiel von Körper und Geist. Dabei geht es u.a. um die „Funktion des Körpers in der integralen Persönlichkeitsentwicklung“ und um das „plastizide Gehirn“. Vor dem Hintergrund der „Integralen Lebenspraxis“ lernen Sie Spürsequenzen, Energetisierungs- und Zentrierungstechniken kennen. Wir verstehen den Körper als Ausdruck der Persönlichkeit und nutzen Körpersprache als Ausdruck für Gefühlszustände. Mit dem Embodiment können wir Handlungsalternativen initiieren.

Modul 4: Externalisierungstechniken

Externalisierung ist die äußere Darstellung innerer Zustände. Hier lernen Sie, mit sogenannten Bodenankern deinen Klient*innen einen Perspektivwechsel zu ermöglichen und vertiefen so Ihre Kenntnisse aus dem zweiten Modul. Techniken in diesem Modul sind z.B. Timeline-Arbeit und Tetralemma, die Arbeit mit Zielen, Hindernissen und Ressourcen sowie Elementen des Inneren Teams. Sie lernen, wie innere Persönlichkeitsanteile in einen Dialog geführt und unterschiedliche innere Stimmen integriert werden können.

Modul 5: Umgang mit Glaubenssätzen

Gedanken sind machtvoll! Sie werden erleben, welchen Einfluss sie haben und erfahren, wie Sie tiefe Glaubenssätze erkennen und auflösen können.

In diesem Zusammenhang verorten Sie innere Selbstbilder in den Entwicklungsstufen nach Wilber und Graves und lernen, wie auch sehr alte innere Überzeugungen nachhaltig verändert werden können. Die intensivste Art, Gedanken aufzugeben, ist, sich zu des-identifizieren. In diesem Modul erlernen Sie diese intensive Technik und können diese anwenden.

Modul 6: Umgang mit Schattenaspekten
Die Integration von abgespaltenen Aspekten (Schatten) ist ein wesentlicher und kraftvoller Weg, um über sich hinauszuwachsen. Das sechste Modul beginnt mit einer Einführung in die Entstehung von Schatten sowie in die integrale Schattenarbeit. Sie erlernen die Unterscheidung in die verschiedenen Arten wie „das Böse“, „das Schwache“ oder „das positiv Überhöhte“. Die 3-2-1 Technik zeigt Ihnen eine Möglichkeit, wie man den eigenen Schatten begegnen und positiv integrieren kann. In Kombination mit den bisher bereits erlernten Techniken werden Sie in der Lage sein, unerschrocken und kompetent mit abgespaltenen, ungeliebten Anteilen zu arbeiten.
Modul 7: Die Matrix einer guten Beratung
Es wird immer konkreter. Im siebten Modul befassen Sie sich mit dem Bogen eines Coaching-Prozesses vom ersten Kontakt bis zum Abschied. Die unterschiedlichen Phasen eines Coachings von der klaren Auftragsklärung bis hin zum Abschluss werden anhand einer eigenen Session untersucht. Dabei achten wir auch auf ein gutes Zeitmanagement und entdecken die Kunst einer „unfertigen Session“. Sie konkretisieren Ihren individuellen Beratungsstil und entwerfen ein Praxissetting unter Beachtung von Ort, Einrichtung, Preis, Dauer, Atmosphäre und weiteren Aspekten.
Modul 8: Live- Praxis- und Prüfungswoche

Das Modul für den zertifizierten Abschluss! Jetzt treffen wir uns endlich persönlich! In der Praxis- und Prüfungswoche wenden Sie die gelernten Techniken im Face-to-Face-Kontakt an und bekommen sofort eine Supervision über die eigene Arbeit. Viele Teilnehmer*innen erleben das als Quantensprung für die eigene Professionalisierung. Bei diesem letzten Modul geht es um echte Begegnung. Wir zeigen, wie körperorientierte und emotionale Aspekte im realen Kontakt das Coachingerlebnis intensivieren können. Kurz gesagt: Als Integralis®-Coach können Sie live richtig gute Arbeit machen.  Am Ende halten Sie Ihr persönliches Integralis®-Coach Zertifikat in der Hand und einer Anwendung im Beruf und Privatleben stehen dann alle Türen offen!

 

Hallo, wir sind Ute Jungnick und Gerold F. Wehde

Als Ausbildungsleiter der Integralis® Akademie sind wir die ersten Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Ausbildung zum Integralis® Coach. Möchten Sie mehr über die Ausbildung oder die Integralis® Methode erfahren? Dann screiben Sie uns gerne eine E-Mail!
 
 

Ute Jungnick

Kontakt:
jungnick@integralis-akademie.de
0177 21 85 517

Ute Jungnick ist Diplom-Sozialpädagogin, Diplom-Supervisorin und Heilpraktikerin (Psych). Sie leitet das Integralis-Institut in Kassel und gibt seit 25 Jahren Seminare im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung. Der Fokus ihrer Arbeit liegt neben der Therapie insbesondere auf dem Coaching und der beruflichen Supervision. Ihre Klient*innen schätzen an ihr vor allem ihre klare und positive Art, mit der sie die Menschen wahrnimmt. Ihre unbändige Leidenschaft und Liebe für das Leben zeigt sich auch in ihrer Art zu coachen und zu lehren.

Gerold F. Wehde

Kontakt:
gerold.wehde@integralis-akademie.de

0421 89 78 23 81

Gerold Wehde ist Leiter der Integralis® Akademie, Diplompädagoge (Erwachsenenbildung) und individualpsychologischer Berater. Seine Leidenschaft ist die ganzheitliche Potenzialentwicklung. Er ist Spezialist für systemische Familienaufstellungen sowie Einzel- und Paararbeit. Im beruflichen Kontext arbeitet er als Supervisor und Team-Entwickler. Seine Kolleg*innen und Klient*innen sind begeistert von seiner Weitsicht und seinem besonderen Blick als Systemiker und gefühlvoller Berater. Seit der Gründung der Akademie im Jahre 2003 ist er Teil des Integralis-Teams.

Stimmen der Integralis Teilnehmer*innen

 

Das besondere an der Integralis® Coachingausbildung

Die Ausbildung zum Integralis-Coach vermittelt als einzige Ausbildung dieser Art die Grundlagen der Integralis® Methode. Durch die Kombination von Beziehung, Körper und Bewusstsein wird der Mensch als Ganzes betrachtet. Nur von diesem ganzheitlichen Ansatz aus lässt sich eine nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung vollziehen.

Unser USP ist das Integrale im Systemischen

F A Q
Wichtige Fragen und Antworten für die Integralis® Coaching-Ausbildung

Brauche ich psychologische Vorbildung, um an dieser Weiterbildung teil zu nehmen?

Nein. Dieser Kurs ist sowohl für Menschen konzipiert, die entschieden sind, als Berufseinsteiger*innen mit der Beratungsarbeit zu beginnen, denen aber z.B. trotz (Fach-)Hochschulstudium oder Heilpraktikerausbildung praktisches Know How fehlt, als auch für bereits tätige Berater*innen, die ihr Methodenspektrum erweitern möchten.

Was passiert, wenn ich einmal nicht teilnehmen kann?

  • Versäumte Module können im nächsten Durchgang nachgeholt werden.
  • Von jedem Modul wird es Mitschnitte der Theorie und der Übungsanleitungen geben, die zum Nacharbeiten der Module zur Verfügung stehen.

Wie kann ich mich vorbereiten?

  • Wir versenden vor den Module Arbeitsblätter zur Vorbereitung.
  • Wir versenden eine Literaturliste mit Büchern, die Sie lesen können – aber nicht müssen.

Wie kann ich die beiden Trainer*innen kennen lernen?

Gibt es ein Skript vor dem Training?

Wir geben während des Trainings Arbeitsblätter und Info-Material heraus. Dadurch entsteht nach und nach ein Workbook, mit dem sich Beratungsstunden in der eigenen Praxis gut vorbereiten lassen.

Welches weitere Material wird den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt?

  • Mitschnitte aus Talks
  • Literaturhinweise
  • Script/Workbook

Was passiert, wenn Corona die Präsenzwoche bedroht?

In diesem Fall wird so schnell wie möglich ein Ersatztermin gefunden.

Welche Technik brauche ich, um an den Zoom-Modulen teil zu nehmen?

Als technische Voraussetzungen zur Teilnahme benötigen Sie

  • einen PC, ein Notebook oder ein Tablet,
  • Internetanschluss, Webcam und Mikrofon,
  • ein eigenes (Zoom-Konto (gibt es auch kostenfrei) für die Peergroups wären wünschenswert.

Ich habe noch nie über Zoom an einer Veranstaltung teilgenommen. Wie funktioniert das?

  • Vor den jeweiligen Modulen erhalten Sie von uns einen Zoom-Zugangslink per E-Mail. Klicken Sie auf diesen Link, speichern Sie die angezeigte Datei auf Ihrem Rechner und öffnen Sie diese zum Zeitpunkt, an dem das Modul beginnt.
  • Falls Sie das erste Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmen, empfehlen wir Ihnen folgenden Link als kurze Anleitung, „Wie nehme ich an einem Zoom-Meeting teil?"
  • Bitte prüfen Sie im Vorfeld die Funktionsfähigkeit Ihrer Geräte. Leider können wir keinen technischen Support während des Online-Trainings anbieten.

Muss ich an einer Übungsgruppe (Peergroup) teilnehmen?

  • Wenn Sie lediglich das „Teilnahme-Zertifikat“ erlangen möchten, ist es nicht notwendig, an einer Peergroup teilzunehmen.
  • Für das Integralis® Coach-Zertifikat ist eine verbindliche Mitarbeit in einer Peergroup notwendig, um die erlernten Techniken auch in der Praxis anzuwenden, zu üben und zu verbessern.

Kann ich später noch wechseln von der einfachen Kurs-Teilnahme zur höheren Stufe (zum zertifizierten Integralis® Coach)?

Ein späterer Wechsel ist nur möglich, wenn die Peergroup-Stunden nachholbar sind, z.B. in einer Peergroup, die sich später neu bildet oder in einem Kompakttermin die versäumten Stunden gemeinsam nachholt.

Was ist der Unterschied zur dreijährigen Integralis® Ausbildung?

Unsere Coaching-Ausbildung vermittelt Techniken und Tools für die Anwendung in Coaching- oder Beratungsprozessen. In der dreijährigen Integralis® Berater-Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Persönlichkeit. Die Techniken, die in beiden Ausbildungen gelehrt werden, sind ähnlich, in der dreijährigen Ausbildung natürlich umfangreicher.

Gibt es Anschluss-Angebote nach der Coaching-Ausbildung?

Ja. Wir haben unterschiedliche Aus- und Weiterbildungen, an denen Sie im Anschluss teilnehmen können:

  • Die dreijährige Integralis® Ausbildung für die Entwicklung deiner Persönlichkeit und als Weiterqualifizierung zum/zur Integralis®Berater*in / Integralis®Therapeut*in (Es werden 8 Wochenenden für das Beratungszertifikat angerechnet).
  • Weiterbildungen zum/zur Experten/in für potenzialorientierte Aufstellungsarbeit, integral-systemische Paar- und Sexualberatung oder integtrale Körpertherapie.
  • Wir planen zurzeit eine Vielzahl an weiteren Vertiefungsmodulen zu unterschiedlichen Coachingschwerpunkten.

Wie kann ich mir das Mentoring-Programm vorstellen?

Wir wissen, dass man Coaching nicht allein durch theoretisches Wissen erlernen kann. Du brauchst die praktische Übung und die persönliche Vertiefung, um wirklich gut zu sein. Darum ist für das Integralis® Coach-Zertifikat die Teilnahme am Mentoring eine Voraussetzung.

  • Lerngruppe: Nach dem ersten Kennenlernen in Modul 1 bildest du mit zwei weiteren Ausbildungsteilnehmer*innen eine Lerngruppe. Gemeinsam werdet ihr das Erlernte mindestens zwei Mal im Monat miteinander ausprobieren und vertiefen.
  • Peergoup: Jeweils drei Lerngruppen bilden zusammen eine Peergroup. Diese dient der Möglichkeit, euch für den kontinuierlichen persönlichen und fachlichen Austausch weiter zu vernetzen.
  • Mentor*in: Jede Peergroup wird von einem/einer Mentor*in begleitet. So werdet ihr u.a. dabei unterstützt, euch zu organisieren und eure Termine einzuhalten. Euer/eure Mentor*in hat bereits die 3-jährige Integralis® Berater-Ausbildung abgeschlossen und steht euch mit Erfahrung in der Anwendung aller Techniken zur Seite.
  • Selbststudium: Innerhalb eines jeden Moduls gibt es Reflexionsfragen. Im Selbststudium beantwortest du diese für dich selbst und deine eigene Entwicklung. Die Erfolgsmeldung zu deinen Antworten erhältst du dann über den/die Mentor*in.
  • Q&A: Fachliche Fragen werden in jedem Modul von deinen beiden Ausbildern*innen in einem Q&A online beantwortet.

Was beinhaltet das Premium-Angebot?

Wer sehr schnell sehr gut werden möchte und sich eine höchst effektive Begleitung durch die Ausbildung und darüber hinaus wünscht, entscheidet sich für das Premium-Angebot (begrenzte Plätze) - das beinhaltet

  • 10-Coaching-Stunden bei einem der beiden Ausbilder (diese werden für das Zertifikat als Lehrsupervisionen angerechnet).
  • Alle Premium-Teilnehmer*innen werden in einer zusätzlichen VIP-Lounge mit den Ausbilder:innen in einem besonders intensiven Mentoring begleitet. Sie erhalten pro Modul eine erweiterte Q&A-Session, in der alle ihre Fragen garantiert Platz finden.
  • Für einen erfolgreichen Start ins selbstständige Coaching ist eine eigene Homepage unabdingbar. Wir erarbeiten mit Ihnen Ihre persönliche Positionierung und Zielgruppe für Ihr Angebot. Für einen professionellen Online-Auftritt unterstützen wir Sie, dieses Angebot passgenau zu formulieren.
  • In Zusammenarbeit mit der Firma raumzeitmedia erhältst du einen Gutschein für die Erstellung deiner ersten Homepage bzw. für die Optimierung einer bestehenden Homepage.
  • Nach Abschluss der Ausbildung begleiten wir Sie weiter bei Ihren ersten Coaching-Aufträgen! Sechs Monate lang bereiten wir anstehende Sessions mit Ihnen zusammen vor, besprechen gemeinsam, welche Techniken Sie anwenden können  und supervidieren anschließend den Verlauf, d.h. wir zeigen Ihnen, was Sie noch besser machen und/oder bei der nächsten Sitzung tun können. Wir feiern mit Ihnen Erfolge und ermutigen Sie, immer noch besser zu werden – wir sind an Ihrer Seite!

Gibt es noch weitere Fragen?

Die beantworten wir gerne bei einen unserer Webinare (s.o.) oder in einem persönlichen Telefonat.

  • Ute Jungnick: jungnick@integralis-akademie.de • Tel.: 0177 21 85 517
  • Gerold F. Wehde: gerold.wehde@integralis-akademie.de • Tel.: 0421 89 78 23 81
Alle Termine der Coaching-Ausbildung 2021/22

Die Termine der Weiterbildung sind*:

  • Modul 1: Einstieg in das integrale Denken und Handeln
    1.1 Sa. 30.10.2021 Start
    1.2 Mo. 1.11.21
    1.3. Mo. 15.11.21
    1.4. Mo. 29.11.21

  • Modul 2: Systemisches Denken und Handeln
    2.1. Mo. 6.12.21
    2.2. Sa. 11.12.21
    2.3. Mo. 20.12.21
    2.4. Mo. 10.1.2022

  • Modul 3: Körperorientierte Techniken
    3.1. Sa. 15.1.22
    3.2. Mo. 17.1.22
    3.3. Mo. 31.1.22
    3.4. Mo. 14.2.22

  • Modul 4: Externalisierungstechniken
    4.1. Sa. 19.2.22
    4.2. Mo. 21.2.22
    4.3. Mo. 7.3.22
    4.4. Mo. 21.3.22

  • Modul 5: Umgang mit Glaubenssätzen
    5.1. Sa. 26.3.22
    5.2. Mo. 28.3.22
    5.3. Mo. 11.4.22
    5.4. Mo. 25.4.22

  • Modul 6: Umgang mit Schattenaspekten
    6.1. Sa. 30.4.22
    6.2. Mo. 2.5.22
    6.3. Mo. 16.5.22
    6.4. Mo. 30.5.22

  • Modul 7: Die Matrix einer guten Beratung
    7.1. Mo. 13.6.22
    7.2. Fr. 17.6.22
    7.3. und 7.4. Sa. 18.6.22

  • Für TN mit dem Zertifikat: Modul 8: Live- Praxis- und Prüfungswoche in Hamburg bzw. Kassel
    Mo. 20. - Fr. 24.6.22

* Hinweise:

  • Die Montage zwischen den Weiterbildungen sind für die Arbeit in den Peergruppen vorgesehen - bitte freihalten!
  • Die Online-Arbeitszeiten sind:
    • Samstags von 9-14 Uhr
    • Montags von 18-21 Uhr
    • Freitag (Modul 7) von 18-21 Uhr
  • Die Zeiten in der Live- Praxis- und Prüfungswoche:
    • Mo.-Fr. von 10 bis 17 Uhr

 

 

Die nächste Coaching-Ausbildung beginnt am 30. Okt. 2021
- wählen Sie Ihre Option:

Option A: Basiskurs zum Integralis® Coach mit Teilnahmebescheinigung

Datum 30. Okt. 2021 bis Ende Juni 2022 - genaue Termine siehe oben.
Preis 3.200,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Leitung Ute Jungnick , Gerold F. Wehde

Option B: Ausbildung zum zertifizierten Integralis® Coach

Datum 30. Okt. 2021 bis Ende Juni 2022 - genaue Termine siehe oben.
Preis 3.900,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Leitung Ute Jungnick , Gerold F. Wehde

Option C: Premium-Ausbildung - Effektive Begleitung durch die Ausbildung

Datum 30. Okt. 2021 bis Ende Juni 2022 - genaue Termine siehe oben.
Preis 9.900,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Leitung Ute Jungnick , Gerold F. Wehde

 

Förderung möglich?

Bildungsprämie: Für diese Weiterbildung akzeptieren wir Bildungsprämien-Gutscheine des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Lesen Sie alles Weitere dazu auf dieser Seite

Andere Bildungsförderung möglich? Bundesländer und regionale Kommunen bieten unterschiedliche Formen von Fördermitteln für Aus- und Weiterbildungen an. Um eine Förderung in Anspruch zu nehmen, möchten wir Sie bitten, sich bei Ihren Behörden vor Ort über Ihre Möglichkeiten zu informieren.