Abschied und Neubeginn - Thematischer Aufstellungsabend mit eigener Aufstellung

AufstellungsabendFrau von hinten

"Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."    Hermann Hesse

Sie haben einen Menschen durch Trennung oder Tod verloren?
Sie möchten eine Erfahrung, Überzeugung oder ein Gefühl verabschieden?

Dieser Abend widmet sich dem Thema Abschied und Neubeginn!

Sie können in diesen Aufstellungen erforschen, was Sie brauchen, um gut Abschied nehmen zu können. Abschied von etwas, was sie bindet und was nicht mehr ist.
Dabei kann es um einen Menschen oder eine Beziehung gehen, eine alte Überzeugung, oder ein erlerntes Verhalten. Wir schauen auf das, was verhindert, dass das Neue, was sie sich für ihr Leben wünschen, eintritt, oder mehr Frieden auslöst.
Sie wünschen sich z.B. eine(n) neue(n) Partner/in, einen neuen Arbeitsplatz, einen anderen Umgang mit Herausforderungen, oder ein neues Lebensgefühl. Und gleichzeitig fühlen Sie sich energielos oder gefühlsarm, sind nicht motiviert, um etwas zu initiieren, wohin doch eigentlich ihre Sehnsucht geht.

Lassen Sie sich überraschen und berühren davon, was Sie brauchen, welche Ressourcen aktiviert werden wollen, damit Sie in der Tiefe das Loslassen können, was sie bindet - Seinlassen was ist!

An diesem Abend gibt es 3 Plätze mit eigener Aufstellung und 12 bis 15 Plätze als StellvertreterIn.

Datum: Mi. 22.01.2020; 18.00 - 22.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Integralis Institut Bremen
Sögestr. 37-39
28195 Bremen
(siehe Karte)
Teilnahmepreis: 195 €
Leitung:

Zurück