Diese Veranstaltung ist leider nicht (mehr) buchbar.
Unser aktuelles Programm finden Sie im Terminkalender

Burnout als Symptom einer Kultur ohne Seele

Im einleitenden Vortrag erläutert Stephan W. Ludwig, der Leiter der Integralis® Akademie, die wesentlichen individuellen und gesellschaftlichen Faktoren, die ein Burnout-Syndrom begünstigen. Dazu gehören der Umgang mit unserem Körper, unseren Gefühlen und seelischen Intuitionen. Und erstaunlicherweise gehört auch der Umgang mit der „Zeit“ dazu.

Stephan W. Ludwig erläutert den stärksten Auslöser für einen akuten Burnout, den sogenannten Killerkonflikt, worunter er ein Syndrom der Überanpassung versteht, das von den Betroffenen meist gar nicht wahrgenommen wird. 

Nach einer kurzen Pause findet eine Live-Aufstellung zum Thema statt. Die Anwesenden können die Stellvertreterrollen einnehmen und mitwirken. Jeder Anwesende kann als Stellvertreter gewählt werden. Die Vorgehensweise in der Aufstellung wird genau erläutert. In einer kurzen, abschließenden Auswertung kann jeder Anwesende seine persönlichen Erkenntnisse und Handlungsimpulse formulieren.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Ohne Anmeldung können wir Ihnen keinen Platz garantieren.

► Wenn Sie die Live-Aufstellung für sich nutzen möchten, kontaktieren Sie bitte Stephan W. Ludwig unter ludwig@integralis-akademie.de. Die Kosten für die Live-Aufstellung betragen 195€


Dieser Abend ist auch als Kennenlern-Veranstaltung für Weiterbildungsangebote in Potenzialorientierter Aufstellungsarbeit und die Integralis Ausbildung geeignet.

 

Datum: Dienstag, 21.01.2020, 18 - 21 Uhr
Veranstaltungsort:
Integralis Institut Hamburg
Stückenstraße 74
22081 Hamburg
(siehe GoogleMaps-Karte)*
Teilnahmepreis: 15 €
Leitung:

* Wenn Sie die eingebettete Google Karte an dieser Stelle anzeigen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher kann ihr Zugriff auf die Website von Google getrackt werden.

Erfahren Sie mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung.

Zurück